Komo Fidibus Medium

Steckbrief:

  • Hersteller: Komo Fidibus
  • Art: Elektronisch
  • Motorleistung: 360 Watt
  • Mahlleistung: ca. 100g /min
  • Mahlfeinheit: recht hoch (82% unter 0,3 mm)
  • Füllmenge: etwa 850 g
  • Mahlwerk: Keramik/Korund Mahlwerk
  • Lautstärke: bei Feineinstellung 70 db
  • Gehäusematerial: Buchenholz
  • Abmessungen: 30 cm x 15 cm x  19 cm (Höhe/ Breite/ Tiefe)
  • Gewicht: etwa 7 Kg

Aufbau

Diese Getreidemühle von Komo gilt als ein sehr gutes Qualitätsprodukt. Sie kommt mit der Motorleistung von 360 Watt auf eine Mahlleistung von etwa 100 Gramm pro Minute. Das sehr harte Keramik-Korund-Mahlwerk sollte es angetrieben durch den leistungsstarken Industrie-Motor selbst schaffen harte Getreidesorten zu zerkleinern. So sind in die Entwicklung der Konstruktion laut dem Hersteller neueste wissentschaftliche Erkenntnisse eingeflossen.

Die Mühle ist wie die meisten Produkte von Komo in ein Buchenholz-Gehäuse gefasst, das dem Gerät nicht nur Stabilität, sondern auch ein schickes aussehen verleiht. Das mit Pflanzenölen behandelte Holz passt in jede Küche und das Gerät wird so zum echten Hingucker, statt zum lästigen platzraubenden Küchenutensil.

Der Trichter des Geräts fasst 850 Gramm, was für einen durchschnittlichen Mahlvorgang durchaus genügt. Meist werden etwa 500 Gramm auf einmal gemahlen. Die Mehlausgabe befindet sich nur etwa 125 mm über dem Boden, sodass die Unterstellhöhe für große Backschüsseln nicht ausreicht. Sollten Sie in einer großen Schüssel backen wollen, müssen Sie das Mahlgut zuerst umfüllen.

Eine echte Besonderheit aller Komo Produkte ist die Garantielaufzeit von 12 Jahren. Dies ist ein klares Zeichen für Qualität und baut Vertrauen zu vielen Kunden auf.41lrgPE7q1L-1

Leistung

Mit einer Leistung von 360 Watt ist die Komo Fidibus Medium eine der stärksten Maschinen, die auf unserer Seite vorgestellt wird.

Handhabung und Reinigung

An der rechten Seite befindet sich ein Schalter zum An- beziehungsweise Ausschalten des Geräts. Die Mahlfeinheit kann durch Drehen am Trichter geregelt werden und sollte nur während des Laufens oder vor dem Befüllen der Mühle geändert werden. Anderenfalls können sich größere Körner querstellen und das Mahlwerk verstopfen.

Neben den klassischen Getreidesorten wie Roggen, Gerste, Dinkel, Weizen und Hafer, kann man mit der Komo Fidibus Medium auch harte Getreidesorten wie Hirse, Reis und Grünkern mahlen. Dabei beträgt die Menge an feinem gemahlenem Mehl in der Minute etwa 100 Gramm. Je gröber das Mahlgut, umso schneller kann die Mühle mahlen beziehungsweise schroten.

Hülsenfrüchte wie trockene Erbsen oder Kichererbsen sollten aufgrund ihrer Größe in zwei Mahldurchgängen zerkleinert werden: zunächst einmal auf grober und später ein zweites Mal auf feinerer Stufe.

Der Geräuschpegel der Mühle liegt bei 70 db und entspricht so etwa einem lautem Geräusch oder einem Staubsauger.

Die Reinigung fällt bei der Komo Fidibus Medium etwas komplizierter aus. Da sich das Mahlwerk nur mit etwas Mühe aufschrauben lässt, dauert die Reinigung laut Nutzern circa 10 Minuten. Mit einem Pinsel oder einem feuchten Lappen sollten alle paar Wochen, die Teile des Mahlwerks, sowie die Mahlkammer und der Trichter gereinigt werden.

Fazit

Die Komo Fidibus Medium gilt als echtes Profigerät, dass im Stande ist in kurzer Zeit grobße Mengen an Mehl zu verarbeiten. Durch den starken Motor, die lange Lebensdauer, die einfache Reinigung und das ansprechende Design, das der Mühe nachgesagt wird, ist sie eine der besten auf unserer Seite.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*